Jahresprogramm 2017

Film zum Kerzen-Kreativ-Workshop

Der Trailer zum Film

 

 

HERZLICH WILLKOMMEN 

  BEI DEN GENGENBACHER FRANZISKANERINNEN

 


 

 


Religion und Kirche bieten jede Menge interessanter Filmthemen. Unsere Schwestern haben bekannte und auch weniger bekannte Filme ausgewählt, die wir im Laufe des Jahres jeweils am 1. Dienstag im Monat in der Begegnungsstätte zeigen.

Am Dienstag, den 6. Juni 2017 um 19:00 Uhr zeigen wir:
Ein nach realen Ereignissen gestaltetes Kriegsdrama mit Maximilian Schell:

Franziskaner-Pater rettet italienische Juden vor den deutschen Besatzern.

1943 hält die deutsche Wehrmacht den Ort Assisi in Mittelitalien besetzt. Pater Rufino (Ben Cross) erhält von Bischof Nicolini (James Mason) den Auftrag, jüdische Bewohner in Sicherheit zu bringen. Ortskommandant Müller (Maximilian Schell), Nazi und guter Katholik zugleich, drückt beide Augen zu - anders als sein linientreuer Vorgesetzter van Velden (Karlheinz Hackl).

Ein engagierter Politthriller mit Starbesetzung, differenziert und historisch korrekt.
Spieldauer: 107 Min. FSK: ab 12 Jahren. Regie: Alexander Ramati


Im Anschluss an die Filmvorführung  laden wir ein zu Getränk, Gebäck und Gespräch. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über eine Spende.

Beginn:
19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr). Begrenzte Platzanzahl!
Reservierungen möglich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 07803/807-683            

Veranstaltungsort: Franziskanerinnen Gengenbach, Begegnungsstätte, Eingang: Scheffelstraße

Weitere Filmvorführungen:
4. Juli, 5. September, 10. Oktober, 7. November, 12. Dezember
(Infos zu den Filmen werden einige Wochen zuvor bekannt gegegen.)