Der Trailer zum Film

 

 

HERZLICH WILLKOMMEN 

  BEI DEN GENGENBACHER FRANZISKANERINNEN

 


 

 


Gabriele Rubner (links) konzipierte die Ausstellung von Sr. Sabina (rechts)

Viele kunstinteressierte Gäste durfte unsere Generaloberin Schwester Michaela Bertsch am vergangenen Samstag in ihrer Begegnungsstätte zur Eröffnung der Ausstellung „Der bunte Schöpfungsgarten von Schwester M. Sabina Möller“ begrüßen. Die 25 ausgewählten Buntstiftzeichnungen und Aquarelle zeigen eindrucksvoll die berührende, kleinteilige und äußerst bewegte Welt der seit 38 Jahren an Multipler Sklerose erkrankten Franziskanerin.

Im Rahmen der Vernissage präsentierte Betriebsleiterin Gabriele Rubner außerdem Schwester Sabinas erstes Kinderbuch „Wir feiern Weihnachten mit dem heiligen Franziskus.“ und las einige der schönsten Textpassagen daraus vor. „Sr. Sabina beweist mit ihrem ersten Bilderbuch, dass sie nicht nur zeichnen, sondern auch hervorragend schreiben kann. Es war so gut wie kein redaktioneller Eingriff in den Text erforderlich.“ betont Gabriele Rubner, die das Werk und die Ausstellung konzeptionell betreute. Das 50 Seiten umfassende und durchgehend vierfarbig illustrierte Buch ist zum Preis von 14,95 € in den Kunstwerkstätten und im Häusel der Schwestern auf dem Adventsmarkt in Gengenbach erhältlich. Den Erlös spenden die Franziskanerinnen an die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft. Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt bis zum 22.12.2017 täglich von 14.00 bis 17.00 Uhr zu besichtigen.

Veranstaltungsort: Franziskanerinnen Gengenbach
Begegnungsstätte | Eingang: Scheffelstrasse | 77723 Gengenbach

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.


Sr. Sabinas Kinderbuch „Wir feiern Weihnachten mit dem heiligen Franziskus.“


Die Generaloberin Sr. Michaela Bertsch gratuliert der Künstlerin Sr. Sabina Möller


Die Generaloberin Sr. Michaela Bertsch eröffnet die Austellung