Der Trailer zum Film

 

 

HERZLICH WILLKOMMEN 

  BEI DEN GENGENBACHER FRANZISKANERINNEN

 


 

 

im Garten der Franziskanerinnen Gengenbach zugunsten der Kinderhilfe Bethlehem

 

Ausstellungsdauer: 2.12.2017 – 6.1.2018

Ein Gengenbacher Gemeinschaftsprojekt haben wir Franziskanerinnen in den vergangenen Monaten auf die Beine gestellt und präsentieren dies am Samstag, dem 2.2. um 14.00 Uhr der Öffentlichkeit. Bis  zum 6.1.2018  inszenieren unsere Schwestern einen großen Advents- und Weihnachtsweg mit insgesamt 12 Stationen im festlich erleuchteten Mutterhausgarten. Lebensgroße Figuren aus Holz oder Pappmaché sind dazu in Zusammenarbeit eines Schwesternteams mit der Seniorenwerkstatt, dem Jugendbüro der Stadt Gengenbach, der Kindertagesstätte am Löwenberg Park, dem Familien- und Seniorenbüro gemeinsam mit jugendlichen Asylbewerbern und vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern entstanden.

Projektleiterin Schwester Veronika Stein erläutert die Motivation der Franziskanerinnen: „Die Vorlage für unsere Inszenierung lieferte Franz von Assisi höchstpersönlich, der ja als Begründer der figürlichen Darstellung des Weihnachtsgeschehens gilt. 1223 feierte er in einer Felsgrotte bei Greccio in Italien mit Ochs und Esel an einer strohgefüllten Krippe die Geburt Christi, um den Menschen die Geburtsgeschichte Jesu zu vermitteln. Mit einem Krippenspiel „verlebendigte“ er das Geschehen der Menschwerdung. Und dies möchten wir in unserem schönen Mutterhausgarten für Groß und Klein heutzutage erlebbar machen.“

Ein ausführliches, 36 Seiten umfassendes Begleitheft haben wir Schwestern eigens für unseren Advents- und Weihnachtsweg erstellt. Es bietet Hintergrundinformationen zur biblischen Weihnachtsgeschichte, den Heiligen des Advent, der lebendigen Krippe in Greccio und an einigen Stationen sind die Besucher auch zum Mitmachen eingeladen. Das Begleitheft kann zusammen mit einem Säckchen an Mitmach-Utensilien für 3,- € erworben werden. Den gesamten Verkaufserlös spenden wir an die Kinderhilfe Bethlehem zur Unterstützung des Caritas Baby Hospitals. Im Exerzitiensaal zeigen wir täglich zwischen 14.00 und 17.00 Uhr zur Einstimmung eine Präsentation zu den einzelnen Weg-Stationen (Eingang über die Kunstwerkstätten/Scheffelstrasse). In der Begegnungsstätte wird  zu den Öffnungszeiten Kaffee und Kuchen für die Besucher serviert. Die Ausstellungseröffnung findet am Samstag, den 2.12. um 14.00 Uhr im Exerzitiensaal statt. Das Rahmenprogramm gestalten die Kinder des Franziskuskindergartens Gengenbach. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: Mo – So 14.00 bis 17.00 Uhr
Veranstaltungsort: Exerzitiensaal & Mutterhausgarten / Eingang: Scheffelstraße


Der Weg kann während der Öffnungszeiten eigenständig oder im Rahmen einer Gruppenführung gegangen werden. Anmeldung für Gruppen unter Tel. 07803 – 807-683 (Sr. Ulrike Müller).

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.