Jahresprogramm 2017

Film zum Kerzen-Kreativ-Workshop

Der Trailer zum Film

 

 

HERZLICH WILLKOMMEN 

  BEI DEN GENGENBACHER FRANZISKANERINNEN

 


 

 

Aktuelles aus unserer Gemeinschaft


Wir ändern unser Festprogramm und laden zum EM Public Viewing in den Mutterhausgarten
„Wir Schwestern sind große Fußballfans“ verkündet Generaloberin Schwester Michaela und entschied gestern kurzerhand „deshalb wollen wir auch dem EM-Viertelfinale Deutschland-Italien in unserem Festprogramm Raum geben und gemeinsam mit unseren Gästen mit unserer Mannschaft fiebern.“ Die Filmpremiere des Jubiläumsfilmes von Gaby Scheewe-Pfeil wird auf 19:00 Uhr in den Exerzitiensaal vorgezogen. Ab 21:00 Uhr übertragen wir dann live das EM-Spiel Open Air im Mutterhausgarten mit Popcorn, Eis und Getränken.

Parallel wird der Jubiläumsfilm während des Spiels im Pfarrer-Berger-Raum für alle Nicht-Fußball-Fans wiederholt. 

Weiterlesen: Wir ändern unser Festprogramm

Freitag, 1. Juli und Samstag, 2. Juli 2016

Die Fahne vor unserem Mutterhaus Gengenbach in der Leutkirchstrasse ist gehisst und kündigt den Höhepunkt des Jubiläumsjahres „150 Jahre Franziskanerinnen vom Göttlichen Herzen Jesu“ an. Bereits seit Jahresbeginn präsentieren wir unter der Überschrift „Unser Kloster ist die Welt“ zahlreiche Vorträge, Ausstellungen und Konzerte. Am kommenden Wochenende wird nun der 150. Geburtstag unserer Kongregation mit einem festlichen Programm gefeiert, zu dem wir sehr herzlich einladen.

Das Festprogramm:

Weiterlesen: Großes Jubiläum: 150 Jahre

Jetzt anmelden! Samstag, 17.9.2016
Jugendtag mit Weihbischof Dr. Michael Gerber

Wir feiern, weil sich vor 150 Jahren unser Gründer Pfarrer Wilhelm Berger auf den Weg gemacht hat, wie vor ihm schon viele Menschen. Was ist daran so besonders? Vielleicht stellst auch Du Dir manchmal die Frage: Was ist mein Weg? Heraus aus meinem Alltag, etwas wagen, aufbrechen, mit anderen gehen, Power spüren, durchhalten, ankommen!

Weiterlesen: Wir machen uns auf den Weg. Komm mit!

Am Dienstag, 28. Juni 2016 um 16:00 Uhr

Der renommierte Künstler Eberhard Münch hat die Räumlichkeiten mit zehn kraftvollen Gemälden und Wandreliefs nach dem Sonnengesang des Franz von Assisi gestaltet. Für den neuen, öffentlich zugänglichen „Raum der Stille“ entwarf er eine leuchtende Glaswand, die die Besucher zukünftig zur kontemplativen Betrachtung einlädt.

Weiterlesen: Feierliche Eröffnung unserer neuen Begegnungsstätte