Tag der eucharistischen Anbetung

An jedem ersten Freitag (Herz-Jesu-Freitag) im Monat laden wir zu einem „Tag der Anbetung“ ein.

Die Herz-Jesu-Verehrung hat eine lange kirchliche Tradition und geht auf die Ordensfrau und Mystikerin Margareta Maria Alacoque zurück. Sie wird auch „Botin des Herzens Jesu“ genannt. Die Gengenbacher Franziskanerinnen verbindet viel mit der französischen Heiligen aus Paray-le-Monial im Burgund. So trägt unsere Kongregation den Namen „Franziskanerinnen vom Göttlichen Herzen Jesu“. Im Mittelpunkt der Mutterhauskirche steht deshalb über dem Altar die Statue Jesus Christi, der die Gläubigen mit seinem liebenden Herzen empfängt. Das Deckengemälde darüber zeigt die Vision der Hl. Margareta Maria Alacoque.


Tagesablauf:

  • 9.00 Uhr Eucharistische Anbetung in der Mutterhauskirche
  • 11.00 Uhr Eucharistiefeier, anschließend Fortsetzung der Anbetung
  • 15.00 – 16.00 Uhr Möglichkeit zu seelsorgerlichen Gesprächen und zum Empfang des Bußsakramentes
  • 17.30 – 18.00 Uhr Vesper in der Mutterhauskirche

Wir servieren von 14.00 – 17.00 Uhr Kaffee und Kuchen in der Begegnungsstätte.

Termine 2020: 06.03., 03.04., 05.06., 03.07., 07.08., 04.09., 02.10., 06.11., 04.12.
Uhrzeit: jeweils 9.00 – 18.00 Uhr 
Ort: Mutterhauskirche | Eingang: Scheffelstraße, 77723 Gengenbach
Achtung: Am Freitag, 06.03. findet die Herz-Jesu-Verehrung in der Mutterhaus-Kapelle statt.

Beliebte Veranstaltungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok