Einblick ins Klosterleben: Unser Blog

Verkündigung des Herrn

Unglaubliches hat sich 9 Monate vor Weihnachten zugetragen: Der Erzengel Gabriel erscheint Maria und verkündet ihr die Empfängnis ihres Sohnes Jesus Christus. Deshalb feiern wir das Fest Maria Verkündigung am 25. März, 9 Monate vor Weihnachten.

„Bereitet dem Herrn den Weg!“

Johannes der Täufer, der Wegbereiter Jesu. Die Lebensgeschichte von Jesus und Johannes dem Täufer sind eng miteinander verbunden.

Heute feiern wir den 1. Advent.

Aber was bedeutet das eigentlich? Das 1. Fenster im Adventskalender öffnen? Die 1. Kerze auf dem Adventskranz entzünden?

Herzlich Willkommen, liebe Gäste, zu unserem Advents- und Weihnachtsweg!

Mein Name ist Franziskus. Viele Menschen nennen mich einfach Franz von Assisi. Ich freue mich, Sie auf dem adventlichen Weg nach Greccio, jenen Ort des ersten lebendigen Krippenspiels begleiten zu dürfen.

Für uns geboren am Weg

Da Ihnen vielleicht in diesem Jahr ein persönlicher Besuch vor Ort auf Grund der Pandemie-Beschränkungen nicht möglich ist, stellen wir Ihnen ab heute täglich bis zum 6.1.21 eine Station unseres Weges vor.

Gedanken von Schwester M. Michaela Bertsch zum 1. Advent

Wir gehen auf das neue Kirchenjahr zu. Am Sonntag feiern wir den ersten Advent. Wir feiern die Adventszeit und die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest in einer durch das Corona Virus sehr veränderten Welt.

Gedanken von Schwester M. Gertraud Beha zu Allerheiligen und Allerseelen

Es sind die Feste ALLER Heiligen und ALLER Seelen, die Heimgegangen sind in die ewige Liebe Gottes.

Ein anderer König!
"Mein Königtum ist nicht von dieser Welt" (Joh.18,36)

Ein ganz besonderes Hochfest: Der Christkönigsonntag

Beliebte Blog-Beiträge

Gottesdienste

Wir laden Sie herzlich ein, an unseren täglichen Gottesdiensten und Gebeten (Laudes und Vesper) in der Mutterhauskirche teilzunehmen

Veranstaltungen

Ausstellungen, Vorlesungen, Filmvorführungen, Mitmach-Kurse und vieles mehr für Groß und Klein.

Gebetsgemeinschaft

Wir laden Frauen ein, sich in die große Schar der Beterinnen und Beter einzureihen, um an der Sendung der Kirche teilzunehmen.